Gitarre lernen online

Wer auf die Idee kommt Gitarre zu lernen, aber keine Lust hat jede Woche zu Unterrichtsstunden zu gehen oder wem diese Vorgehensweise einfach nicht schnell genug geht, der muss sich nach Alternativen umschauen. Ich bin dabei ein großer Fan aus einer Mischung von Online-Kursen wie bspw. von My Dear Instruments und des Spiels Rocksmith.

My Dear Instruments

My Dear Instruments bietet jedem Einsteiger genau das, was er braucht. Welche Gitarre soll ich mir kaufen? Soll es eine Akustik- oder eine E-Gitarre sein? Wie richte ich meine Gitarre ein? Wie stimme ich meine Gitarre? Welches Zubehör brauche ich? Und viel wichtiger: Wie beginne ich zu spielen und lerne schnell die ersten Passagen zu spielen. Der Einsteiger-Kurs bietet einen super Einstieg in das Instrument Gitarre und ebnet euch den Weg, es gut beherrschen zu lernen.

Ich bin gelernter Schlagzeuger, bekam aber irgendwann sehr große Lust auch Gitarre spielen zu können. Dies liegt vor allem auch daran, dass es sich bei einer Gitarre um ein sehr viel nachbarschaftsfreundlicheres Instrument handelt. Neben Online-Kursen wie diese nutze ich sehr gerne das spielerische Lernen bei Rocksmith. Man muss es sich als eine Art Guitar Hero mit eine richtigen Gitarre vorstellen. Das macht eine Menge Spaß, man lernt auch sehr schnell verschiedene Songs auf diversen Schwierigkeitsstufen zu spielen, doch lernt man hier niemals die Grundlagen des Gitarre-Spielens.

Wer also richtig spielen lernen möchte, der setzt erst einmal auf Online-Kurse. My Dear Instruments bietet die Einsteigerkurse komplett kostenlos an, wodurch sich schon eine sehr gute Grundlage erlernen lässt. Wer darüber hinaus weiterlernen möchte, der kann zu den erweiterten Kursen greifen, die kostengünstig zu erwerben sind.

Angefixt? Dann gleich rüber die wichtigsten Akkorde lernen und die passende Gitarre auswählen. Und wenn das Akkorde lernen mal zu langweilig wird, kurz zu Rocksmith greifen, ein paar Klassiker mehr oder weniger gut schmettern und am nächsten Tag wieder fleißig an den Akkorden arbeiten.

Kategorie Web

Geboren und aufgewachsen in Münster, bin ich mit einem kurzen Zwischenstopp an der Elbe gelandet und wohne nun in Hamburg. Ich bin Gründer von musikgraph.de, Musik- und Internetliebhaber mit großem Interesse an allem, was mit der Musik zu tun hat. Von neuen Songs, über Software und Hardware bis hin zu rechtlichen Aspekten ist alles dabei. (Sebastian bei Twitter und Google+)

Deine Meinung ist uns wichtig!