Spotify Premium Abo kündigen

Spotify Premium Abo kündigen

Streaming-Dienste wie Spotify erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Laut IFPI gab es 2014 weltweit ganze 41 Millionen zahlenden Abonnenten von Streaming-Diensten wie Spotify, Deezer oder Napster. Bis 2016 ist die Zahl noch einmal massiv gestiegen.

Neben den kostenlosen und werbefinanzierten Varianten bieten die Streaming-Dienste auch kostenpflichtige Abos. Ein Standard Spotify Premium Abo kostet bspw. 9,99 Euro im Monat. Bei Kosten von ca. 120 € im Jahr kann es vorkommen, dass man das Spotify Premium Abo kündigen möchte. Wie das geht erklär dieser Ratgeber.

Spotify Premium Abo kündigen – So geht es!

Wenn Du nach dem 30-tägigen Test von Spotify gratis bzw. Spotify Free oder im Verlaufe deines kostenpflichtigen Abos deinen Spotify Premium Account kündigen möchtest, kannst du dies in wenigen Schritten tun.

  1. Logg dich mit deinem Account auf der Spotify-Website ein
  2. Klicke im rechten oberen Bereich deinen Namen und wähle im erscheinenden Dropdown-Menü den Punkt „Konto“
  3. Scroll etwas herunter und wähle im linken Menü den Punkt „Abonnement“
  4. In der erscheinenden Abonnement-Übersicht ist der Button „Abonnement abbestellen“ zu klicken
  5. Spotify fragt dich im nächsten Schritt, warum du dein Spotify Premium kündigen möchtest. Wähle einen Grund.
  6. Auf der folgenden Seite musst du nur noch auf „Abonnement kündigen“ klicken und die Kündigung ist durchgeführt.

Wenn du bereits eingeloggt bist, geht es über den folgenden Link direkt zur Spotify Kündigungs-Seite.

Spotify Kündigungsfrist – Wann muss ich kündigen?

Du kannst deinen Spotify Premium Account jederzeit monatlich kündigen. Wenn du dein Abo bspw. am 05.02. gestartet hast, kannst du es auch am 04.03. noch kündigen und es wird erst am 05.03. um einen weiteren Monat verlängert.

Eine wirkliche Kündigungsfrist besteht also nicht und du kannst auch noch einen Tag vor der Verlängerung um einen weiteren Monate dein Spotify Premium Abo kündigen.

Wann dein Spotify Abo automatisch um einen weiteren Monat verlängert wird, kannst du in deiner Konto-Übersicht einsehen.

Spotify kündigen

Spotify Free – Kostenlos weiterhören

Keine Sorge: Nach der Kündigung des Spotify Abos ist dein Account und sind all deine Playlisten weiterhin vorhanden und du kannst jederzeit in ein Premium Abo zurückkehren. Du hast deinen Account lediglich in einen kostenlosen Account gewandelt und kannst fleißig weiter streamen. Du musst jedoch mit Werbung zwischen den Songs vorlieb nehmen.

Solltest du deinen Account komplett löschen wollen, zeigen wir dir im nächsten Schritt, was du dafür machen musst.

Spotify Konto löschen – So geht es!

Du nutzt bereits Spotify Free, möchtest deinen Account aber vollständig löschen, da du ihn nicht mehr benötigst? Um deinen Spotify Account zu löschen, musst du den Umweg über das Spotify-Kontaktformular gehen und den folgenden Schritten folgen:

  1. Wähle zunächst den Punkt „Konto“.
  2. Wähle im zweiten Schritt den Punkt „Ich möchte mein Spotify Konto endgültig schließen“.
  3. Daraufhin zeigt das Kontaktformular, dass kein Artikel zur Lösung dieses Problems besteht. Wähle daher „Ich brauche immer noch Hilfe“.
  4. Im nun erscheinenden Textfeld kannst du deinen Wunsch, deinen Account zu löschen, niederschreiben und mit dem Button „Frage senden“ bestätigen.
  5. Das Spotify Konto wird innerhalb kürzester Zeit endgültig gelöscht.

Spotify Alternativen

Wenn du nach Alternativen zum Musik-Streaming Dienst Spotify suchst, solltest du dir Konkurrenten wie Deezer, Amazon Prime Music oder Napster anschauen.

Bild 1: Credits Scott Beale / Laughing Squid
Bild 2: Credits Eleleven

Kategorie Software, Streaming

Geboren und aufgewachsen in Münster, bin ich mit einem kurzen Zwischenstopp an der Elbe gelandet und wohne nun in Hamburg. Ich bin Gründer von musikgraph.de, Musik- und Internetliebhaber mit großem Interesse an allem, was mit der Musik zu tun hat. Von neuen Songs, über Software und Hardware bis hin zu rechtlichen Aspekten ist alles dabei. (Sebastian bei Twitter und Google+)

Deine Meinung ist uns wichtig!