Kritik: Maritime – Human Hearts

08.04.2011

Grand Hotel van Cleef

Wunderbare neue Sounds gibt es seit Anfang des Monats aus Wisconsin zu hören. Von dort stammt die Band Maritime, die soeben ihr viertes und wohklingedes Album Human Hearts veröffentlicht hat.

Die aktuelle Veröffentlichung der vierköpfigen Band setzt neben bekanntem Indie-Rock-Stil viele akustische Instrumente ein, die gepaart mit von Bohlens charakteristischer Stimme ein wohlklingendes Arrangement bilden. Zehn Songs, die mir persönlich Lust auf den kommenden Sommer machen, der hoffentlich gar nicht mehr verschwindet (wo er ja jetzt eigentlich schon da ist).

Fabelhaft, wie sich die Band mit diesem Album geradezu neu erfindet. Nachdem es nach der letzten Platte noch so aussah, als würde die Band kein weiteres Album produzieren, klingen sie nun um so frischer. Damals hatte Sänger Davey von Bohlen mitgeteilt, dass er lieber zu Hause bleiben und weniger touren würde, was stark nach einem frühen Ende der Band klang. Doch nun sind sie wieder da. Und wie sie wieder da sind. Grand Hotel van Cleef bezeichnet den neuen Stil der Band als „Old School New Rock“. Gewöhnungsbedürftige Bezeichnung, aber so falsch kann diese nicht sein.

Maritime präsentiert sich in vollkommener Vielseitigkeit. Es klingt nach Indie, aber absolut nicht dem puren Indie, dem die breite Masse mittlerweile nahezu Überdrüssig ist. Indie vermischt mit Disco-Klängen, entspannten akustischen Sounds. Das pure Frühlings- und Sommer-Feeling gepresst auf eine Platte. Sehr gefallen mir die Riffs der Platte, die nicht zu penetrant und trotzdem angenehm stark auftrumpfen.

Egal ob ihr Maritime bereits kennt oder nicht. Human Hearts ist eine absolute Empfehlung, die niemand verpassen sollte. Alteingesessene Fans kommen genauso auf ihre Kosten, wie Neuzugänge, deren Herz die Band erst mit ihrem angepassten Stil erobern konnte.

Anspieltipps: Es gibt wenig was nicht sehr gut gefällt. Besonders hervorstechend sind Annihilation Eyes, Apple of My Irony, Black Bones und Paraphernalia

Maritime bei Amazon; Maritime bei Amazon MP3

Kategorie Alben, Musik & Videos

Geboren und aufgewachsen in Münster, bin ich mit einem kurzen Zwischenstopp an der Elbe gelandet und wohne nun in Hamburg. Ich bin Gründer von musikgraph.de, Musik- und Internetliebhaber mit großem Interesse an allem, was mit der Musik zu tun hat. Von neuen Songs, über Software und Hardware bis hin zu rechtlichen Aspekten ist alles dabei. (Sebastian bei Twitter und Google+)

Deine Meinung ist uns wichtig!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.